1. Serviervorschlag
    15,90 €
    32,45 € / kg inkl. 7% MwSt.
    Filetsteak (ungewürzt)
    Filetsteak (ungewürzt)

    Schweinefilet ist sehnenfrei und sehr mager. Es überzeugt durch seinen feinen Geschmack und zarten Biss.

    Herkunft: Schwäbisch Hall

    Zubereitungsempfehlung: Zu Medaillons geschnitten oder im ganzen Stück grillen. Von allen Seiten direkt über der Glut scharf anbraten und anschließend bei indirekter Hitze (100 bis 130 Grad) auf den gewünschten Garpunkt ziehen lassen.

    Portionsgröße: 490 g
  2. Serviervorschlag
    2,50 €
    20,00 € / kg inkl. 7% MwSt.
    Wammerl (ungewürzt)
    Wammerl (ungewürzt)

    Das Bauchfleisch der Schwäbisch Hällischen Schweine überzeugt durch absolute Saftigkeit jeden Fleischliebhaber. Das nussige Aroma ist bei dieser Schweinerasse einzigartig und unübertroffen. Die Wammerl sind bereits mit Salz, Pfeffer, Paprika und Petersilie gewürzt.

    Herkunft: Schwäbisch Hall

    Zubereitungsempfehlung: Die Wammerl von beiden Seiten direkt über der Glut scharf anbraten und anschließend bei indirekter Hitze (100 bis 130 Grad) auf den gewünschten Garpunkt ziehen lassen.

    Portionsgröße: 125 g
  3. Serviervorschlag
    3,50 €
    23,33 € / kg inkl. 7% MwSt.
    Halsgrat (ungewürzt)
    Halsgrat (ungewürzt)

    Halsgratscheiben, auch Kammscheiben genannt, sind der absolute Klassiker auf dem Grill. Die Schweine aus Schwäbisch Hall sind mit Eichelmast ernährt. Sie leben also hauptsächlich im Wald, wo sie Eicheln, Bucheckern und Kastanien essen. Das Fleisch aus dem Schweinenacken erhält dadurch eine schöne Marmorierung und ist sehr zart und saftig.

    Herkunft: Schwäbisch Hall

    Zubereitungsempfehlung: Die Halsgratscheiben von beiden Seiten direkt über der Glut scharf anbraten und anschließend bei indirekter Hitze (100 bis 130 Grad) auf den gewünschten Garpunkt ziehen lassen.

    Portionsgröße: 150 g
  4. Serviervorschlag
    6,50 €
    19,70 € / kg inkl. 7% MwSt.
    Babyribs (ungewürzt)
    Babyribs (ungewürzt)

    Babyribs sind die kleinere, aber fleischige Alternative zu den klassischen Spareribs. Die Rippchen stammen aus dem Schweinerücken.

    Herkunft: Schwäbisch Hall

    Zubereitungsempfehlung: Die Babyribs sind nichts für Eilige, da sie Ihre Zeit auf dem Grill brauchen. Für echte BBQ-Fans lohnt sich das Warten! Die Ribs von beiden Seiten scharf anbraten und anschließend etwa eine Stunde bei indirekter Hitze (100 bis 130 Grad) ziehen lassen.

    Portionsgröße: 330 g
  5. Serviervorschlag
    6,90 €
    23,00 € / kg inkl. 7% MwSt.
    Kotelett (ungewürzt)
    Kotelett (ungewürzt)

    Das Fleisch der Koteletts ist mager, aber dennoch sehr zart und saftig. Das Markenzeichen ist die Fettabdeckung. Der Speck unterhalb der Schwarte schmilzt auf der Zunge und sorgt für einen einzigartigen Geschmack.

    Herkunft: Schwäbisch Hall

    Zubereitungsempfehlung: Das Kotelett von allen Seiten direkt über der Glut scharf anbraten und anschließend bei indirekter Hitze (100 bis 130 Grad) auf den gewünschten Garpunkt ziehen lassen.

    Portionsgröße: 300 g